Finanzierung & Förderung von Weiterbildung oder Gründung

Arbeiten in Berlin – Wir haben es geschafft

KOBRA und das Willkommenszentrum Berlin organisieren auch 2019 wieder einen Erzählsalon zum Thema “Arbeiten in Berlin: Wir haben es geschafft! Zugewanderte Frauen erzählen”. Diesmal in Kooperation mit den Berliner Frauen- und Migrant*innen-Projekte BOX66, ISI e.V. , MUMM, Raupe und Schmetterling e.V., TIO e.V. und VIA – Verband für Interkulturelle Arbeit. Los geht es am 18. September 2019 um 18.00 Uhr bei der Integrationsbeauftragten in der Potsdamer Straße 65.

Workshop 2: Welche Wiedereinstiegsmodelle und Fördermöglichkeiten kann ich nutzen?

Der Workshop ist Bestandteil des Angebots Zurück ins Arbeitsleben nach Krebs. In diesem Workshop erhalten Sie einen Überblick über unterschiedliche Wiedereinstiegsmodelle sowie Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten: Welche Modelle gibt es für die Rückkehr in den Betrieb? Wer ist im betrieblichen Kontext für das Rückkehrmanagement zuständig? Welche Förderungen gibt es für Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber*innen? Wer unterstützt Sie, wenn die Arbeitsbedingungen an Ihrem Arbeitsplatz angepasst werden müssen? Welche Nachteilsausgleiche können Sie in Anspruch nehmen? Welche Einrichtungen und Unterstützungsangebote können Erwerbslose beim beruflichen Wiedereinstieg nach einer Krebserkrankung fördern? Welche Leistungen zur Teilhabe können Sie beantragen? Wer kann eine (Teil- oder Voll-) Erwerbsminderungsrente beantragen? Der Workshop soll einen Überblick verschaffen und Ihnen Zugangswege erschließen. Leider kann in diesem Workshop nicht auf die sehr speziellen Fragen von Beamt*innen sowie Selbständigen eingegangen werden. Fragen Sie uns bitte nach geeigneten Organisationen. Als Expertin haben wir Pia Keukert von der Beratungsstelle Frau und Arbeit eingeladen.