Wechseljahre und Arbeitsleben – Online-Impulsvortrag & Gesprächsrunde für Betroffene, Interessierte, Arbeitgeber*innen und Multiplikator*innen

Kooperationsveranstaltung mit Forschenden des Projekts MenoSupport Wechseljahre am Arbeitsplatz
Gastreferentinnen: Prof. Dr. Sabine Nitsche und Dr. Jennifer Ailed Chan de Avila (HTW Berlin)

Die körperlichen und psychischen Symptome von Wechseljahren bei Frauen sind gut erforscht. Im Projekt „MenoSupport“ haben Prof. Dr. Sabine Nitsche und ihre wissenschaftliche Mitarbeiterin Dr. Jennifer Ailed Chan de Avila noch eine dritte Dimension im Visier. Das ist die emotionale oder auch sozio-affektive Ebene, auf der die Frauen nicht nur mit den besagten Begleiterscheinungen umgehen müssen, sondern auch mit gesellschaftlich konstruierten Narrativen. Sie führen dazu, dass Frauen in der Menopause Schwierigkeiten haben, mit ihrer sich verändernden sozialen Rolle umzugehen und ihren Platz in der Gesellschaft als Frau eines bestimmten Alters zu finden.

Wie kann frau diesem Phänom zu Leibe rücken? Welche Handlungsempfehlungen können an Politik und Wirtschaft gestellt werden? Welche neuen Narrative sollten besser erzählt werden? Die Gastreferentinnen berichten von der ersten validen Umfrage mit Frauen zum Thema Wechseljahre in Deutschland und den sich daraus ergebenden Handlungsempfehlungen, die noch geschrieben werden. Die Veranstaltung bietet also auch die Möglichkeit, hier evtl. noch mitzugestalten.

Ort

Online

Teilnahmebeitrag

Kostenfrei

Nächste Termine

Angebote Datum Zeit Preis Freie Plätze Status  
Wechseljahre und Arbeitsleben 04.2024 25.04.2024 – 25.04.2024 16:00 – 18:00 0.00 EUR 21 Jetzt anmelden

Mehr zum Thema

Nicht das Richtige für Sie oder ausgebucht? Dann klicken Sie für weitere Angebote auf ein passendes Thema oder schauen Sie in unserer Übersicht, ob ein anderes Angebot infrage kommt.