Gehälter und Honorare richtig verhandeln

Online-Vortrag & Gesprächsrunde mit Gastreferentin Tina Groll

Für Frauen, die vor ihrem ersten Bewerbungsgespräch stehen oder die sich bisher in Gehaltsverhandlungen nicht richtig durchsetzen konnten

Wer unvorbereitet in Gehaltsverhandlungen geht, macht häufig Fehler – Fehler, die schlimmstenfalls die gesamte Lohnentwicklung, Berufslaufbahn und anschließende Rente bestimmen. Selbständigen Frauen fällt es besonders schwer, den richtigen Preis zu verhandeln. Bei ihnen ist der Gender Pay Gay noch höher als bei angestellten Frauen.

In diesem Vortrag mit Gesprächsrunde erfahren Sie, wie Sie beim Verhandeln Fehler vermeiden können. Worauf kommt es an? Wie können Sie sich gut vorbereiten?

INHALTE

  • Wirkweisen von geschlechtsspezifischen Verhaltensweisen sowie die Folgen von familiären Auszeiten und langer Teilzeit
  • Einstiegsgehälter nach Fachrichtung und Branche
  • Den eigenen Preis bestimmen
  • Was im Gehaltsgespräch zu beachten ist und worauf es sonst noch ankommt

REFERENTIN

Tina Groll ist Journalistin, Moderatorin, Trainerin, Buchautorin und Gewerkschafterin. Sie war mehrere Jahre Vorsitzende des Betriebsrats (sowie Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats für DIE ZEIT und ZEIT ONLINE). Als Arbeitnehmervertreterin hat sie u.a. den ersten Tarifvertrag bei einem Online-Nachrichtenmedium erwirkt. Heute ist sie ehrenamtliche Bundesvorsitzende der Deutschen Journalistinnen- und Journalistenunion (dju) in ver.di. Zum Thema Equal Pay und faire Bezahlung hat sie mehrere Bücher geschrieben und betreibt den Blog Wirsindderwandel.de – eine Initiative für die neue Arbeitswelt.

Links zu Tina Groll:

Ort

online

Teilnahmebeitrag

15,00 € (ermäßigt 10,00 €)

Nächste Termine

Mehr zum Thema

Nicht das Richtige für Sie oder ausgebucht? Dann klicken Sie für weitere Angebote auf ein passendes Thema oder schauen Sie in unserer Übersicht, ob ein anderes Angebot infrage kommt.