„Ich bin nicht gut genug?“ Negative Glaubenssätze überwinden – Workshop für Frauen in Veränderungsprozessen

Sind Ihnen diese oder ähnliche negative Selbsteinschätzungen vertraut: „Ich kann doch nichts. Die anderen (Bewerber*innen) sind viel besser als ich! Ich muss mehr leisten. Mein Nicht-Können wird sofort auffliegen.“ Wenn Sie vorhaben, sich zu bewerben, beruflich zu verändern, Ihren Job zu wechseln, mehr Gehalt zu fordern oder Ihre berufliche Entwicklung innerhalb des Betriebs voranzubringen… meldet sich dann erst einmal der innere negative Beurteilungsmonolog statt Begeisterung und Vorfreude? Welche „Überzeugung“/ welcher negative Glaubenssatz meldet sich bei Ihnen, blockiert Sie, verhindert Ihr Vorankommen, Ihren Erfolg?

Der Workshop bietet Anregungen, sich von solch negativen Glaubenssätzen zu distanzieren und stattdessen selbstwertschätzende Aussagen über sich zu entwickeln. In diesem Workshop möchten wir Sie mental stärken, sich mehr zuzutrauen, zu sich und Ihren Fähigkeiten zu stehen!

Da der Workshop analog bei KOBRA stattfindet, bitten wir um einen Nachweis über eine Impfung (3/3) bzw. eine Genesung und zusätzlich einen negativen Testnachweis (24h), bitte denken Sie auch an eine FFP2-Maske, die während des WSs abgesetzt werden kann. Danke! So schützen wir uns alle gegenseitig und können entspannt den WS durchführen.

 

 

Termin(e)

  • Freitag, 01.07.2022 10:00 - 14:00 Uhr

Ort

KOBRA, bitte halten Sie sich an unsere Schutzbestimmungen, die für einen analogen WS erforderlich sind!

Teilnahmebeitrag

€ 25,- (ermäßigt € 15,-)

Anmelden

Ausgebucht. Mit Ihrer Anmeldung tragen Sie sich in die Warteliste ein.

Mehr zum Thema

Nicht das Richtige für Sie oder ausgebucht? Dann klicken Sie für weitere Angebote auf ein passendes Thema oder schauen Sie in unserer Übersicht, ob ein anderes Angebot infrage kommt.