BERUFSWEGE – BERUFSBRÜCHE

Fortbildung für Berater*innen zu den Zusammenhängen zwischen sexualisierter Gewalterfahrung in der Kindheit/ Jugend und beruflichen Entwicklungen

Kooperations-Veranstaltung von Tauwetter e.V. und KOBRA

Wie die aktuellen Missbrauchsskandale deutlich zeigen, durchzieht das Thema sexuali-sierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche unsere Gesellschaft in hohem Maße. Das Beratungs- und Hilfesystem ist nicht immer adäquat auf den Umgang mit diesem Thema vorbereitet, insbesondere die berufliche Entwicklung Betroffener unter diesem Fokus zu betrachten.

U.a. aus diesem Grund hat KOBRA bereits 2005 begonnen in Kooperation mit Wildwasser e.V., spezifische Workshops für Betroffene anzubieten, die diese beiden Aspekte – Beruf und sexualisierte Gewalterfahrung – zusammendenken. Dieser Workshop mit dem Titel „Berufswege-Berufsbrüche-Berufswünsche: Zusammenhänge zwischen sexualisierter Gewalterfahrung in der Kindheit und Jugend und den Berufswegen erwachsener Frauen“ war und ist bis heute in der BRD einzigartig.

Das Wissen und die langjährigen Erfahrungen möchten die Referentinnen mit dieser Ver-anstaltung an Interessierte*, die hauptamtlich oder ehrenamtlich in der Beratung tätig sind, vermitteln.

Im Rahmen von kurzen Vorträgen werden Ihnen folgende Inhalte vermittelt:

  • Fakten über sexualisierte Gewalterfahrung in Kindheit und Jugend
  • Mögliche Folgen für die Berufsbiografie
  • In Kleingruppen erarbeiten Sie den Transfer in Ihre Praxis.

Referentinnen: Martina Hävernick, Mitarbeiterin bei Tauwetter (Anlaufstelle für Männer*, die in Kindheit oder Jugend sexualisierter Gewalt ausgesetzt waren) und Susanne Kaszinski, Mitarbeiterin bei KOBRA (Beratungsstelle zu Beruf/Bildung/Arbeit)
Informationen: KOBRA Tel. 030-695923-0, susanne.kaszinski@kobra-berlin.de

 

 

Ort

KOBRA; Kottbusser Damm 79; 1. Hof, Aufgang B, 4. Etage; 10967 Berlin

Teilnahmebeitrag

35,-€ Organisationspreis für Mitarbeiter*innen ( ermäßigt 25,-€ für Selbstzahler*innen)

Nächste Termine

Mehr zum Thema

Nicht das Richtige für Sie oder ausgebucht? Dann klicken Sie für weitere Angebote auf ein passendes Thema oder schauen Sie in unserer Übersicht, ob ein anderes Angebot infrage kommt.